Diese Webseite verwendet Cookies.   Weiterlesen ...

Language
Language
Besuchen Sie auch unsere Webseite: www.med-pigmentierung.de
Login
Phallus-Pigmentierung

Phallus-Pigmentierung

Sie wünschen eine Farbergänzung am Neophallus?

Wir von RPM Medizinische Pigmentierung informieren Sie ausführlich über die paraMEDizinische Mikropigmentierung und besprechen mit Ihnen gemeinsam die Farbauswahl.

PHALLUS-PIGMENTIERUNG und PHALLOPLASTIK-PIGMENTIERUNG

Kunden kommen zu mir mit einem enormen Leidensdruck und wünschen eine Farbangleichung bzw. Farbergänzung am Neophallus, z. B. nach einer Rekonstruktion.

Vor der Behandlung werden meine Kunden ausführlich über die paraMEDizinische Mikropigmentierung informiert und aufgeklärt. Anschließend treffen wir gemeinsam eine Farbauswahl. Hygienisches Arbeiten ist auch hier selbstverständlich und bei dieser Art von Behandlung auch dringend notwendig. Auch bei dieser Behandlung ist es sicherlich sinnvoll es mit Ihrem Arzt oder Ihrem Operateur zu besprechen.

Auf meiner Webseite haben Sie die Möglichkeit sich über Bilder und Berichte von Betroffenen einen Einblick zu verschaffen.


Beispiele zur Phallus-Pigmentierung

Ich möchte mich bei allen meinen Kunden bedanken, die mir Ihre Genehmigung erteilt haben, Ihre Fotos verwenden zu dürfen. Dadurch haben andere betroffene Patientinnen / Patienten die Möglichkeit sich einen Einblick zu verschaffen. Herzlichen Dank! Hinweis: Die gezeigten Beispiele sind zwar das Ergebnis tatsächlicher Behandlungen, garantieren aber keinen Behandlungserfolg.

ohne Pigmentierung (Bild links)
Der Kunde hat nach seiner Rekonstruktion noch die Behandlung der dauerhaften Haarentfernung mittels Laser - Technologie durchführen lassen. Nach dem diese Behandlung abgeschlossen war, kam er mit dem Wunsch zur Farbergänzung am Neophallus.

Der Neophallus (Penoid) wurde aus dem Unterarmgewebe aufgebaut  und zwar wird die Haut und Gewebe, eine der Adern und ein großer Nerv entnommen,  und entsprechend rekonstruiert. Der aufgebaute Penis besitzt eine Harnröhre bis in die Spitze.

Beratung und Farbauswahl (Bild links)
Vor der Behandlung wurde der Kunde ausführlichst über die para-Medizinische Pigmentierung informiert und aufgeklärt. Es wurden Ihm mitgeteilt, dass mehrere Sitzungen notwendig sein würden.

Nachdem er sich für diese Behandlung entschieden hat, wurde eine Farbauswahl mit dem Kunden zusammen besprochen und die original Pigmentfarbe wurde auf der Region aufgetragen.

Hygienisches Arbeiten (Bild links)
Der Neophallus wurde desinfiziert und mit einem sterilen Tuch abgedeckt. Hygienisches Arbeiten ist in diesem Gebiet der Pigmentierung eine sehr wichtige Vorraussetzung.

mit Pigmentierung (Bild rechts)
Mittels einer speziellen Pigmentiertechnik wurden die Farbpigmente implantiert. Sie sehen hier, ein Ergebnis direkt nach meiner Pigmentierung.

mit Pigmentierung (Bild links)
Das Situationsbild zeigt Ihnen das Endergebnis, nach der 2. Behandlung. Der Kunde ist zufrieden und wünscht vorerst keine weitere Nachbehandlung.

Jedoch kann auf Wunsch jederzeit wieder nachbehandelt werden. Um ein noch dunkleres Ergebnis zu erzielen wäre  noch eine weitere Nachbehandlung notwendig. Jedoch ist dies eine Entscheidung, die jeder Kunde für sich treffen muss.

ohne Pigmentierung (Bild links)
Der Kunde hat sich mit seinem Leidensdruck "Vitiligo in der Genitalregion (Penis-Hodensack)", an RPM Medical & Kosmetik® gewendet. Er kam mit dem Wunsch der kosmetischen Farbangleichung.

Der Kunde wurde beim Vorstellungsgespräch über die Möglichkeiten und die Grenzen einer para-medizinisch-kosmetischen Mikropigmentierung aufgeklärt.

Hygienisches Arbeiten (Bild links)
Vor der Behandlung wurde der Kunde ausführlichst über die paraMEDizinische Mikropigmentierung informiert und aufgeklärt. Es wurde ihm mitgeteilt, dass mehrere Sitzungen notwendig sein würden.

Nachdem er sich für diese Behandlung entschieden hatte, wurde eine Farbauswahl mit dem Kunden zusammen besprochen. Hygienisches Arbeiten ist selbstverständlich auch bei dieser Behandlung notwendig.

Zwischenergebnis (Bild links)
Sie sehen hier ein Zwischenergebnis (nach ca. 2 - 3 Behandlungen).

mit Pigmentierung (Bild rechts)
Sie sehen hier das Endergebnis. Bei dem Kunden konnte durch die paraMEDizinische Mikropigmentierung von RPM Medical & Kosmetik® eine erfolgreiche Farbangleichung durchgeführt werden.


RPM Medizinische Pigmentierung bzw. RPM Medical & Kosmetik® stehen unter der Leitung von Herrn Mischewski. RPM ist nicht nur eine private Praxis die hochwertige kosmetische Behandlungsmethoden im apparativen Kosmetiksegment anbietet, sondern auch ein Schulungsstudio für spezielle Pigmentierungstechniken im Bereich der paraMEDizinischen Pigmentierung und der optischen Micro- Haarbodenverdichtung (Scalp Pigmentation). Wir schulen in Zusammenarbeit mit der Firma Gaube Kosmetik® Austria für Deutschland. Das Lernsystem von Gaube Kosmetik® wurde vom TÜV - Austria nach der Norm 29990 auditiert.

Erfahren Sie mehr über unsere Schulungen

Anmerkung:
Unsere Leistungen ersetzen nicht den Besuch beim Arzt. Aus rechtlichen Gründen weisen wir besonders darauf hin, dass bei keiner der aufgeführten Behandlungen der Eindruck erweckt wird, dass hier ein Heilungsversprechen unsererseits zugrunde liegt, bzw. Linderung oder Verbesserung einer Erkrankung garantiert oder versprochen wird. Wir erbringen auch keine medizinischen oder heilkundlichen Leistungen im Sinne des Heilwesengesetzes. 


© Copyright 2011 - 2015 | Praxis für medizinische Pigmentierung | RPM Medical & Kosmetik®